Forschungsprojekte

2020

Univ.-Prof. Dr. Konrad Lachmayer von der SFU, Univ.-Prof. Dr. Iris Eisenberger M.Sc. (LSE), von der Universität für Bodenkultur, Wien und Dr. Karl Rehrl von der Salzburg Research Forschungsgesellschaft führten gemeinsam eine interdisziplinäre Studie zur Erarbeitung eines neuen (Rechts-)Rahmens für die Erprobung neuer Verkehrstechnologien und Mobilitätskonzepte in Österreich durch. „Diese sollen, im Bereich des Verkehrs- und Mobilitätsrechts, in Experimentierräumen getestet werden können. Das Projekt mit einem interdisziplinären Forschungsteam baut zentral auf einem interdisziplinären Austausch der ProjektteilnehmerInnen auf. Die Grundlage der Studie war ein Koordinierungs-Workshop, der am 21. März 2019 im Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) stattgefunden hat. Das Projekt gliedert sich in drei Teile: rechtswissenschaftliche Analyse des bestehenden Rechtsrahmens, Anwendungsfälle im Bereich Verkehr und Mobilität, sowie inhaltliches Konzept und Umsetzungsplan.“ (Quelle: AustriaTech)

 


 

Diese Seite befindet sich im Aufbau, wir bitten um Ihr Verständnis.

Nachfolgend finden Sie weiterführende Links zum Thema Forschung an der SFU: